Fördern Sie Innovation für
die Medizin von morgen.

Als gemeinnütziges Institut haben wir uns der medizinischen und klinischen Forschung verschrieben, um Versorgung und Therapie aktiv und nachhaltig verändern und neue Erkenntnisse erlangen zu können.

Ihre Spende an das IKF hilft damit an verschiedenen Stellen. Sie unterstützen uns dabei, Krankheiten weiter zu erforschen, neue Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln und die Krankenversorgung zu verbessern.

Vielen Dank!

Die Spendengelder des IKF werden für nachfolgende Bereiche an den Asklepios Kliniken Hamburg eingesetzt:

    • Wir fördern mit Ihrer Unterstützung die Erforschung und Therapie von Volkskrankheiten wie Diabetes, krankhaften Veränderungen an Herz und Gefäßen sowie bösartigen Erkrankungen wie Krebs.
    • Zudem hilft Ihre Spende bei der Entwicklung und Evaluation von neuen Operationstechniken, Medikamenten und Therapieansätzen.
    • Um die Behandlung und Versorgung unserer Patient:innen kontinuierlich zu verbessern, fördern wir mit Ihrer Hilfe die Weiterbildung von medizinischem Fachpersonal im Bereich innovativer Behandlungskonzepte.
    • Es kommt immer wieder auch vor, dass Patient:innen nicht krankenversichert sind und sich eine medizinische Behandlung nicht leisten können. Wir unterstützen hilfsbedürftige Patient:innen mit Ihrer Spende, zum Beispiel durch die Übernahme der Behandlungskosten.

So können Sie direkt spenden

Kontodaten des Instituts für klinische Forschung (IKF)
IBAN: DE37 5008 0000 0090 5252 00
BIC: DRESDEFFXXX
Bank: Commerzbank AG

Wenn Ihre Spende zweckgebunden erfolgen soll, tragen Sie bitte folgendes in den Verwendungszweck ein: Name des Krankenhauses, Abteilung, Spendenbetreff (z. B. Name des/der Patient:in oder der Name der Abteilung).

Ihre Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig und Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Bitte beachten Sie: Nur wenn uns Ihre vollständige Anschrift vorliegt, können wir eine entsprechende Spendenbescheinigung erstellen. Sollten Sie für Ihre Unterlagen eine Spendenbescheinigung sowie ein Bestätigungsschreiben wünschen, lassen Sie uns dies gern per E-Mail wissen.